Über mich

Anja Sprung

 

Von 1983 bis 1986 studierte ich an der Erika Klütz Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik und schloss dort mein Examen zur Staatlich geprüften Lehrerin für Tanz und Tänzerische Gymnastik ab. Step-Tanz und Orientalischer Tanz waren nicht Bestandteil der Ausbildung. Da ich schon als Teenager Spaß an diesen Tanzstilen hatte, ergänzte ich mein Wissen und die Technik auf Lehrerniveau.

Anfänglich unterrichtete ich häufig Vertretungsstunden in verschiedenen Institutionen und in der Ballettschule Kunde. Parallel dazu begann ich mir in Pinneberg einen Tanzbereich in einem Sportstudio aufzubauen.Da ich schon seit meinem sechsten Lebensjahr in der Ballettschule Kunde in verschiedenen Stilen getanzt habe, war es für mich selbstverständlich die Schule kommissarisch zu übernehmen, als Frau Kunde schwer erkrankte. Nach ihrer Genesung unterstützte ich sie weiterhin und wir konnten das Kursangebot erweitern.Als ich im März 1993 die Ballettschule nach dem Tod von Frau Kunde übernahm, verlor ich eine kompetente, humorvolle Mentorin, die mir viel Rüstzeug mitgegeben hat.

Tanz ist so vielfältig, die unterschiedlichen Stile beeinflussen sich und durch immer neue medizinische Erkenntnisse wandeln sich auch pädagogische Konzepte. Fortbildungen methodischer und praktischer Art in den Bereichen: Kindertanz, Kinderballett, Klassisches Ballett, Modern Dance, Jazz, Hip-Hop, Folklore, Step-Tanz, Orientalischer Tanz, Gymnastik und Fitness aus den Gebieten Gyrokinesis, Feldenkrais, Pilates sind für mich wichtig. Deshalb bilde ich mich stetig im In- und Ausland weiter.Ich unterrichte nicht nur gerne begabte Schüler, sondern auch Menschen mit unterschiedlichen Einschränkungen. Es ist eine spannende Herausforderung und eine Bereicherung für alle.

Zusätzlich arbeite ich auch als künstlerische Beraterin, Choreographin für Showauftritte, in Schulen und Projekten, als Moderatorin oder als Personal Trainerin.