Neuigkeiten

Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus in Hamburg

Mit der soeben (15.03.2020 / 17:00 Uhr) beschlossenen Allgemeinverfügung werden grundsätzlich alle öffentlichen und nichtöffentlichen Veranstaltungen und Versammlungen unabhängig von der Teilnehmerzahl untersagt. Messen und Ausstellungen, Theater, Museen, Kinos, Jugend- und Stadtteilkulturzentren, Seniorentreffs, Bibliotheken, Musikschulen und Einrichtungen der Hamburger Volkshochschule, Bars und Musikclubs, Bordelle, Tanz- und Nachtlokale, Spielhallen und Casinos, Schwimmbäder, Saunas, Fitness- und Sportstudios sowie alle öffentlichen und privaten Sportanlagen werden geschlossen.

Neue Informationen erhalten Sie hier oder über Telefon 040-57 84 64

Add a Comment